BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Partner

Unser Projekt ist eingebunden in die Sonderinitiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) „EINEWELT ohne Hunger – Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“. Das Programm hat sich zum Ziel gesetzt, durch Innovationen der Agrar- und Ernährungswirtschaft in ausgewählten ländlichen Regionen in Afrika und Indien das Einkommen kleinbäuerlicher Betriebe, die Beschäftigungssituation und die regionale Versorgung mit Nahrungsmitteln nachhaltig zu verbessern. Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) führt das Projekt im Auftrag des BMZ durch. Sie ist unser Vertragspartner. Alle Aktivitäten werden in enger Kooperation mit dem Grünen Innovationszentrum der GIZ vor Ort in Kisumu, Kenia, und lokalen Partnern entwickelt und umgesetzt.


Die Finanzierung des Projektes erfolgt durch Mittel des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Deutschland.

 

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

 

Unser Vertragspartner ist die

 

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

 

 

Alle Aktivitäten werden vor Ort in enger Kooperation mit dem Grünen Innovationszentrum der GIZ in Kisumu, Kenia und lokalen Partnern entwickelt und umgesetzt.

 

Dies sind vor allem:

 

Women Farmers Association of Kenya (WoFaAK)

 

WoFaAK Logo

 

 

Anglican Church Development Services - Western Ltd.

 

ADS LOGO

 

 

Community Research in Environment and Development Initiatives

 

Creadis LOGO