Aktionen

"Kompetenzen erwerben - Wissen teilen - Netzwerke bilden"

Im Internationalen Seminar für Führungskräfte der Landjugendarbeit vom 7. bis 20. August 2019 in Herrsching Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft veranstaltet seit 58 Jahren im zweijährigen Rhythmus das Internationale Seminar für Führungskräfte der Landjugendarbeit. Das Seminar richtet sich weltweit an Führungskräfte und Multiplikatoren in... weiterlesen

Kenianische Bäuerinnen erkunden bayerische Ernährungswirtschaft

Seit zwei Jahren unterstützen wir - die bayerischen Landfrauen - unsere kenianischen Berufskolleginnen in Fragen der Interessenvertretung, in der praktischen Milchviehhaltung und einer verbesserten Ernährung. Dazu gehören auch gegenseitige Besuche. Dieses Mal organisierte unser Projekt ein Ernährungsseminar in Bayern für acht kenianische Landfrauen. Vom 29.... weiterlesen

Die ersten Landfrauentage in Siaya, Kakamega und Bungoma

Unsere 5. Reise mit bayerischen Bäuerinnen ins Projektgebiet hatte vor allem ein Thema: die ersten Landfrauentage in den drei Counties. Unsere Landesbäuerin Anneliese Göller, Kreisbäuerin Sabine Schindler, ehem. Milchkönigin Sonja Wagner, Leiterin der Landfrauenabteilung im BBV, Dr. Andrea Fuß und Projektleiterin Angelika Eberl waren mit... weiterlesen

Ein wichtiger Schritt für die WoFaAK- die ersten Vorstandswahlen in den Counties

Laut Satzung der WoFaAK können erst dann Wahlen abgehalten werden, wenn mehr als 20 Mitgliedsgruppen in einem County registriert sind. Diese Voraussetzung erfüllten Anfang Mai 2019 alle drei Gruppen und so konnten wir die ersten offiziellen Wahlen in allen drei Counties abhalten. Jede registrierte Gruppe... weiterlesen

Große Ziele erreicht man mit vielen kleinen Schritten

Für acht Tage haben wieder vier bayerische Landfrauen ihre Arbeit auf dem Hof gegen einen Arbeitsplatz in Kenia eingetauscht. Es war bereits die vierte Reise von bayerischen Bäuerinnen, um ihre kenianischen Berufskolleginnen in praktischen Fragen der Milchviehhaltung und einer verbesserten Ernährung zu unterstützen - und... weiterlesen

Unterwegs mit Nekesa, Nelima, Namalwa und Naliaka – ein Bericht über unsere dritte Reise mit vier Landfrauen nach Kenia

Unser Ziel ist, die kenianischen Frauen in ihrem politischen Engagement und ihrer wirtschaftlichen Eigenständigkeit zu stärken, vor allem in der Milchviehhaltung und im Süßkartoffelanbau. Dazu findet zwischen den Landfrauen beider Länder ein intensiver Austausch statt. Inzwischen sind Landfrauen des bayerischen Bauernverbandes schon zweimal in Afrika... weiterlesen

Musik verbindet über Kontinente – Bäuerinnen schauen gemeinsam über den Tellerrand

Da haben die acht Kenianerinnen gestaunt – so einen Empfang haben sie nicht erwartet, heimlich werden ein paar Tränen der Rührung weggewischt als sie aus dem Bus aussteigen. Der Spielmannszug Spatzenhausen hat sich vor dem Haus des Gastes formiert und begrüßt die afrikanischen Gäste mit... weiterlesen

Drei Kenianerinnen kommen zum Internationalen Seminar für weibliche Führungskräfte der GIZ nach Feldafing und Herrsching

Vom 30. Juli bis 10. August 2018 führte die GIZ den Internationalen Workshop für Frauen in Führungspositionen in Feldafing und Herrsching durch. Insgesamt nahmen 44 Frauen aus folgenden acht Ländern teil: Benin, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Ghana ,Indien, Kenia, Mali, Mozambik, Sambia, Togo und Tunesien, Ziel... weiterlesen

Zweite Reise mit bayerischen Landfrauen ins Projektgebiet

Die zweite Delegation der BBV-Landfrauengruppe reiste nach Westkenia. Die diesjährigen Pfingstferien verbrachten die stellvertretende Landesbäuerin Christine Singer, die schwäbische Bezirksbäuerin Christiane Ade, ihre Stellvertreterin Marianne Stelzle und die niederbayerische Ehrenbezirksbäuerin Maria Biermeier in Kenia. Auf dem Programm stand weder eine Safari in einem der großen... weiterlesen

Erste Reise mit bayerischen Landfrauen ins Projektgebiet

  Ende Januar 2018 reiste die Landesbäuerin Anneliese Göller zusammen mit drei Landfrauen nach Kenia. Auf ihrer elftägigen Reise wollen sie die kenianischen Bäuerinnen bei der Vertretung ihrer Interessen stärken und somit den Aufbau eines kenianischen Landfrauenverbandes unterstützen. Zweites Anliegen ist die Förderung der Milchviehhaltung... weiterlesen